Aktuelles

Körber AG erwirbt Mehrheitsanteile an DMLogic LLC

Der internationale Technologiekonzern Körber hat den Erwerb der US-amerikanischen DMLogic mit Wirkung zum 30. Juni 2017 abgeschlossen. Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile des Softwarespezialisten setzt der Konzern die Internationalisierung seines Geschäftsfelds Logistik-Systeme fort.

DMLogic ist ein spezialisierter Anbieter von Logistik-Softwareprodukten mit Hauptsitz in Pittsburgh, USA. Darüber hinaus ist das Unternehmen an weiteren Standorten in Eindhoven, Niederlande, sowie Sydney, Australien, tätig und bedient überwiegend Kunden aus der Pharma- und Automobilindustrie sowie dem Handel.

DMLogic unterstützt Kunden mit seinen Softwarelösungen dabei, ihr Lagermanagement effizienter und produktiver zu gestalten. Von der Konzeption über die Implementierung bis hin zum Support agiert das Unternehmen als Komplettanbieter. Mit STEPLogic verfügt der Logistik-Softwarespezialist dabei über eine Software-Entwicklungsplattform, die es Kunden erlaubt, neue Prozesse und Umsetzungsinstrumente für ihr Lagermanagement zu entwickeln.

„Mit DMLogic gewinnen wir einen weiteren erfahrenen Partner, um unseren langfristigen Internationalisierungs- und Wachstumskurs fortzusetzen“, sagt Stephan Seifert, Vorsitzender des Vorstands der Körber AG. „Wir freuen uns, das Team von DMLogic im Konzern begrüßen zu dürfen.“ Hubert Kloß, Geschäftsführer der Körber Logistics Systems GmbH, ergänzt: „Das DMLogic-Team erweitert unser Geschäftsfeld mit exzellentem Know-how und hervorragender Reputation auf dem US-amerikanischen Markt ideal. Gemeinsam werden wir das Software-Portfolio und unsere Marktpräsenz in den USA weiter ausbauen.“ Thomas Lee, Vorsitzender der Geschäftsführung der DMLogic LLC, betont: „Mit dem Körber-Konzern haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir weiter wachsen und unsere Produkte weiterentwickeln können. Auf die Zusammenarbeit innerhalb des Konzerns und des Geschäftsfelds Logistik-Systeme freuen wir uns sehr.“