Leistungen

SAP in der Logistik: Lagerverwaltung und -steuerung

Die Anforderungen an eine moderne und leistungsfähige Logistik werden immer umfangreicher und komplexer. Globalisierung, kleinere Stückzahlen, das Internet und die Reduzierung von Lagerbeständen sind nur einige der Kriterien und Randbedingungen, die zu einer zunehmenden Komplexität in der Logistik führen. Anpassungsfähigkeit und ein schnelle Reaktion auf wechselnde Randbedingungen zeichnen heute eine gute Organisation der Logistik aus.

Logistik wird also immer mehr zum Differenzierungsfaktor und kann somit die Position eines Unternehmens im globalen Markt sowohl positiv als auch negativ beeinflussen. Entscheider verschiedenster Branchen sehen heute den Bedarf, langfristig die Funktionsfähigkeit, Modernität und Performance ihrer Logistiksoftware zu sichern. SAP-Lösungen sind dabei als Warehouse-Management Systeme für automatische und manuelle Lager fest im deutschen Markt etabliert.


Integrierte Lösungen mit SAP EWM oder SAP LES schaffen Kosten- und Wettbewerbsvorteile

Für eine gut funktionierende Logistik sind IT-Systeme, die die Anforderungen an die Logistik mit optimal an die Logistikprozesse angepassten Funktionen unterstützen, eine zwingende Voraussetzung. Die Systeme müssen sich harmonisch in die vorhandene IT-Landschaft einfügen und in die ERP Umgebung nahtlos integriert werden können. Sie müssen zudem offen für Anpassungen und Erweiterungen sein und Support für den kompletten Lebenszyklus muss verfügbar sein. Immer wichtiger werden die Homogenisierung der IT-Landschaften und die damit verbundene Reduzierung der Systeme und Schnittstellen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Ordnung in Bewegung".